Nachrichten

[04.05.2020]

Veränderte Regelungen für den Besucherverkehr im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Die Landesdirektion Sachsen schränkt den Besucherverkehr bis auf Weiteres ein
Bürgerinnen und Bürger können sich telefonisch, schriftlich oder per E-Mail an die Landesdirektion Sachsen (LDS) wenden. Die Bediensteten der LDS sind auf diesen Wegen weiterhin zu erreichen. Kontaktdaten konkreter Ansprechpartner und Bearbeiter können der Internetseite der LDS sowie dem Schriftverkehr entnommen werden.
 
Besucher, die Unterlagen in der LDS abgeben wollen, werden gebeten, diese per Post an die LDS zu übersenden oder direkt in den Briefkasten zu werfen. Vordrucke, Anträge und weitere Informationen stehen auf der Internetseite der LDS zum Herunterladen bereit. Außerdem können diese schriftlich, per E-Mail oder telefonisch bei der LDS angefordert werden.
 
Bei dringenden unaufschiebbaren Angelegenheiten besteht für Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die Dienststelle aufzusuchen. Dazu ist eine vorherige telefonische oder schriftliche Terminvereinbarung mit dem zuständigen Bearbeiter der LDS erforderlich.